Foxtrot

Der Foxtrot gehört wie der 14er und der Europäische Walzer in die Gruppe der Bronze-Tänze. Die differenzierte Schrittfolge sollte weich und - natürlich! - im Rhythmus gelaufen werden. Gestreckte Spielbeine, aufrechter Oberkörper, und eine abwechselnde Auf- und Ab-Bewegung an den richtigen Stellen erhöhen den Genuss auch für die ZuseherInnen.

Angenehm und schön zu laufen, sobald frau/man den Tücken der technischen Elemente (zB Cross Roll Dreier, geschlossener Mohawk für die Dame) halbwegs gewachsen ist.

Weitere Spurenbilder